Fastenkur / Fastenkuren

Fastenkur

Fasten – aber richtig!


"Fasten bedeutet nicht Hungern, sondern freiwillige Nahrungsenthaltung!" (Dr.med. Max-Otto-Bruker (1909-2001)

Das Leben hat weltweit verschiedene Fastenschulen hervorgebracht. Eine extreme Form des Fastens ist das Dauerfasten. Aspekte der Spiritualität finden wir bei Buddha, Jesus, dem Heiligen Johannes und Ghandi, um einige Beispiele zu nennen.

Der Amerikaner Shelton hat das Wasserfasten begründet.

Das ursprüngliche klassische Fasten nach Dr. med. Otto Buchinger (1878-1966) war Wasser-Tee-Fasten. Die späteren modifizierten Fastenkuren (auch die nach Buchinger) bieten Mineral- und Vitamingaben, Obst- und Gemüsesäfte, Gemüsebrühen, Suppen, Honig, Buttermilch, Magerjoghurt, Reisschleim, Haferschleim, Leinsamenschleim, ja auch schwarzen Tee, Sauerkrautfasten, Frühstücksfasten, Null-Diät. Bei einigen modifizierten Fastenkuren bekommen Sie oftmals bis zu fünfmal am Tag etwas zu essen.

Die Schroth-Kur wurde von Johann Schroth begründet. Er lebte als einfacher Landmann im 19. Jahrhundert in der Tschechoslowakei. Zu den Besonderheiten dieser Fastenkur gehören in den Morgenstunden tägliche Packungen, Trink- und Trockentage wechseln sich ab. Auf der Speisekarte steht tiereiweißfreie, leichte und salzarme Kost. Zu trinken gibt es Wasser, Tees, Fruchtsäfte und leichten Wein.

Die Mayr-Kur, benannt nach dem österreichischen Arzt Frank Xaver Mayr, stellt eine besondere Art der Darmreinigung dar. Hier werden 3 Arten von Regenerationskuren angeboten – das Teefasten, die Milch-Semmel-Kur und die Ableitungsdiät. Während der Fastenkur-Dauer herrscht relative Monotonie der Kost. Bei dieser Fastenkur gibt es Bittersalz, Kräutertees, Wasser, Bauchbehandlungen.

Viele dieser Fastenkuren sind zur Modewelle geworden und unterscheiden bereits Fasten und Heilfasten. Das gibt es natürlich nicht. Aber es gibt verschiedene Motive zu Fasten. Einerseits gibt es die Möglichkeit des Fastens bei Krankheit. Andererseits fasten viele mit dem Motiv, einmal heraus zu kommen aus dem Alltag, um zu sich zu finden, sich selbst zu reinigen, eventuell auch einen Neuanfang zu beginnen; sie Fasten aus religiösen Gründen oder um den Stoffwechsel und die Organe zu entlasten.

Das Eiweißfasten nach Prof. Lothar Wendt (Frankfurter Mediziner) ist von seiner Erforschung des Eiweißstoffwechsels geprägt. Entgegen der herkömmlichen wissenschaftlichen Meinung hat er nachgewiesen, dass auch Eiweiß gespeichert werden kann. Bei bereits länger bestehenden Krankheiten am Herz, Schlaganfall, Thrombosen, Bluthochdruck, Gicht, Diabetes u.ä. empfiehlt er nach dem Fasten den kompletten Entzug von tierischen Eiweißen, um die Eiweißdepots zu leeren. Prof. Wendt sieht in der Tiereiweißmast die Hauptursache bei vielen Zivilisationskrankheiten, z.B. Herzkreislauferkrankungen und Diabetes Typ 2. Der Eiweißabbau wird beschleunigt erreicht durch Fasten und reine Frischkost, langfristig aber auch durch Umstellung auf eine vitalstoffreiche Vollwertkost mit hohem Frischkostanteil, die frei ist von tierischem Eiweiß, also von Fleisch, Wurst, Milch, Quark, Käse, Fisch, Eiern und Joghurt.

Nach Dr. M.-O. Bruker bedeutet Fasten in klassischer, traditioneller Form nicht Hungern, sondern freiwillige Nahrungsenthaltung, unter Zufuhr von leeren Getränken – also Wasser und/oder nichtarzneilichen Tees, und es ist die idealste Form, um zu sich zu finden. Die Gaben von Säften, Suppen oder anderer Nahrung bei einer Fastenkur ist im eigentlichen Sinn also kein Fasten.

Beste Erfahrungen zeigen auch das Fastenwandern. Hierbei wird ohne Nahrung viel gewandert. Die relativ neue Form des Fastens beinhaltet ein langandauerndes Bewegungsprogramm. Wer fastet, der friert schneller als üblich. Beim Wandern kommt die Körperheizung (der Kreislauf) schneller auf Touren. Als angenehmer Nebeneffekt läuft der Fastenstoffwechsel intensiver ab. In der Regel runden Gespräche um die gesunde Ernährung und gesunde Lebensführung die Fastenkur ab.



Fasten Angebote

Fasten an der Ostsee

Unsere beliebteste Fastenreise
(ab 500 EUR im DZ):
Heilfasten im Ostseeheilbad Graal-Müritz

Buchinger-Heilfasten in der Gruppe
(ab 499 EUR im DZ):
Heilfasten im Gutshof Bastorf

Individuelles Fasten
(ab 643 EUR im DZ):
Individuelles Fasten im Gutshof Bastorf

Fasten in der Gruppe
(ab 590 EUR im DZ):
Fastenwandern im Ostseeheilbad Graal-Müritz

Fasten in der Gruppe (nach Buchinger)
(ab 560 EUR im DZ):
Fastenwandern im Ostseebad Prerow / Darß

Fasten in der Gruppe
(ab 650 EUR im DZ):
Basenfasten im Ostseeheilbad Graal-Müritz

Fasten in der Gruppe
(ab 510 EUR im DZ):
Fastenwandern & Seminar für positives Denken

Fasten & Wandern mit Eckhard Heumeyer (ab 475 EUR im DZ):
Fastenwandern in Zieslow am Plauer See


AGB | Datenschutz | Ostseeurlaub - Urlaub Ostsee | Urlaubsangebote | Urlaub Mecklenburg Vorpommern | Wellness Ostsee | Ostsee Wellness | Aktivurlaub | Fasten | Fastenwandern | Fastenkur / Fastenkuren | Fasten Ostsee Fastenurlaub | Radtouren | Radwandern | Burn out / Anti Stress | Partner 1 2